Arbeiten am Limit trotz COVID-19?

Die Tarifkommission der Beschäftigten in der obst- & gemüseverarbeitenden Industrie ist mit der Forderung nach einer Entgelterhöhung für alle Beschäftigten ab 1. April 2020 in Höhe von 2,7% in die Tarifverhandlung gegangen und damit dem Arbeitgeber entgegengekommen. Ursprünglich war die absolute Haltegrenze bei 3 %, doch angesichts der aktuell angespannten Lage sollte Kompromissbereitschaft gezeigt werden. Die Arbeitgeberseite sieht sich leider nicht imstande, ihrerseits auf die Beschäftigten zuzugehen. Alle Infos hier: