Emslandstärke und Avebe

Die Tarifkommission für die Beschäftigten in der Stärkeindustrie Niedersachsen/Brandenburg hat die Forderung für die Entgeltrunde 2020 beschlossen: Eine Erhöhung der Löhne und Gehälter um einen Festbetrag von € 200,00 (Azubis + € 100,00) bei einer Laufzeit des Tarifvertrages von 12 Monaten. Die Produktion in der Stärkeindustrie läuft auf Hochtouren und die Ernährungsindustrie gehört zu den Gewinnern der Corona-Krise. Dies muss sich auch in der Lohnentwicklung widerspiegeln. Der 1. Verhandlungstermin wird am 2. Juni 2020 in Form einer Telefonkonferenz stattfinden. Wir werden euch auf dem Laufenden halten! Alle Infos hier: